In dieser Rubrik veröffentlichen wir allgemeine Meldungen rund ums Seekajakfahren.

Open Boat – Greenpeace Forschungsschiff „Artic Sunrise“ in Hamburg und Bremen

Arctic SunriseIm Rahmen der aktuellen Greenpeace-Kampange „Welle machen für den Schutz der Meere“ legt das Greenpeace-Schiff „Artic Sunrise“ demnächst in Hamburg und Bremen an. Der Eisbrecher gehört seit zwanzig Jahren zur Greenpeace-Flotte. Konzipiert für kalte Gewässer, hat das Schiff schon Stürmen jeglicher Art getrotzt. So löste ihre Beschlagnahmung 2013 weltweite Proteste aus, als Russland das Schiff samt Besatzung für Monate festhielt.

Weiterlesen

„Beneath the Waves“ - 4. Dokumentarfilmfestival zum Schutz der Meere

Am 10. Juni im Lichtmeß-Kino Hamburg

Deepwave Logo

Die Meeresschutzorganisation DEEPWAVE lädt ein auf eine Reise in die Tiefe, in den ältesten Lebensraum der Erde. Am 10. Juni ab 18 Uhr findet im Hamburger Lichtmeß-Kino das 4. Beneath the Waves-Kurzfilmfestival statt – mit faszinierenden Aufnahmen, mit neuen Perspektiven und Denkanstößen aus der Welt der Meere.

Weiterlesen

Greenpeace-Schiff macht Welle gegen Plastikmüll

„Beluga II“ legt auf Meeresschutz-Tour in 15 deutschen Städten an


Hamburg, 15.04.2016 – Das Greenpeace-Schiff „Beluga II“ beginnt morgen in Münster eine mehrwöchige Tour für den Meeresschutz.

Das Schiff wird entlang deutscher Flüsse in insgesamt 15 Städten – darunter auch Köln, Frankfurt und Mainz – anlegen und seine Türen für Besucher öffnen. Bis zum 27. Juni werden Aktivisten und Ehrenamtliche dabei über den Lebensraum Meer und seine Gefährdung durch Plastikmüll informieren. Mit an Bord: eine spezielle Vorrichtung, um unter anderem Rhein, Main und Donau auf Mikroplastik zu testen sowie eine Ausstellung. „Weltweit – von der Arktis bis zum Südlichen Ozean – leidet der Lebensraum Meer unter Plastikmüll. Auch über deutsche Flüsse gelangt Plastik in die Nord- und Ostsee", sagt Lisa Maria Otte, Meeres-Expertin von Greenpeace und fordert: „Bundesumweltministerin Barbara Hendricks muss die Plastikflut eindämmen: Verbote von Plastiktüten und von Mikroplastik in Kosmetika sind längst überfällig.“

Weiterlesen

Protest im Wattenmeer gegen Ölbohrungen

Pressemitteilung von Greenpeace

Schon seit 1987 betreibt RWE Dea im schleswig-holsteinischen Teil des Nationalparks die Ölplattform Mittelplate. Jetzt will der Konzern vor der Küste Niedersachsens und Schleswig-Holsteins weitere Ölvorkommen erschließen und dazu vier Probebohrungen durchführen. Damit die Pläne nicht von vorne herein aussichtslos sind, hat man trickreich agiert:

Weiterlesen

Gemeinsam für saubere Meere: NABU Cleanup am 12. März in Warnemünde

NABU CleanUpRiesige Müllmengen treiben in unseren Meeren, dreiviertel davon bestehen aus Plastik. Naturschützer und Sportler rufen am 12. März 2016 dazu auf, auf dem Wasser und an Land in Warnemünde anzupacken und einen Küstenabschnitt von Müll zu befreien. Jeder kann mitmachen!

Weiterlesen

Deutschlands Meeresschutz am Ende?

Umweltverbände kritisieren Bundesregierung scharf

Stopp NaturschutzgebietDie deutschen Umweltverbände äußern scharfe Kritik im Vorfeld der am 23.02.16 stattfindenden öffentlichen Anhörung zu den Schutzgebietsverordnungsvorschlägen für sechs Nord- und Ostseenaturschutzgebiete.

Weiterlesen